Vector Optics - Zielfernrohre

  • Seite 13 von 13
01.12.2023 00:33
avatar  Ni3mand
#301 RE: Vector Optics - Zielfernrohre
avatar

Ich habe mir zum testen folgende Montage bestellt
https://vectoroptics.de/products/vector-...0moa-vorneigung
Da drin wurde mein günstoges Westhunter 4-16 montiert.
Ist nur eine Übergangslösung, damit ich Munitionssorten auf meinem Ar15 testen kann (ist bei Offener Visierung sonst schwierig auf 50/100m)

Kann mal morgen auch ein Foto hochladen. Was mir nicht gefällt an der Montage sind die seitlichen Befestigungsschrauben (Muttern mit Feder Unterlagsscheibe)
Besser wären QD Hebel gewesen.
ODER solche Schrauben wie hier:
https://huntac.de/p/eratac-ultraleichte-blockmontage


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2023 01:32 (zuletzt bearbeitet: 01.12.2023 01:37)
avatar  olja
#302 RE: Vector Optics - Zielfernrohre
avatar

Bei den Picatinny/Weaver Ring-Montagen hab ich keine Probs. Das betrifft nur die Dovetails.
Bei den 22er Ringmontagen ist es auch wurscht, ob Picatinny oder Weaver verbaut ist. die Blockmontage sieht so aus, als wenn sie nur für Picatinny paßt, nicht unbedingt auch für Weaver.

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2023 02:52
avatar  Ni3mand
#303 RE: Vector Optics - Zielfernrohre
avatar

Das kann ich später Mal testen.
Stang2324 Montage sollte aber auf Weaver gehen. Umgekehrt Picatinny Schiene aber Weaver Ringe (gibt's tatsächlich, hab ich sogar daheim) das geht nicht :D


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2023 02:58 (zuletzt bearbeitet: 01.12.2023 04:12)
avatar  olja
#304 RE: Vector Optics - Zielfernrohre
avatar

Picatinny ist genormt, Weaver nicht. Dann bekommt man Probs mit den Nuten, wenn die Schraubenabstände fest sind.

Zitat
Daher passen Zubehörteile für die Weaver-Schiene meist auf Picatinny-Schienen, aber nicht umgekehrt, da die Weaver-Schiene keine Standardisierung des Nutabstandes und kleinere Nuten aufweist.



Manche Blockmontagen haben eine nach oben versetze Schraube, die nicht in die Nut eingreift. Damit sollten die für Picatinny und Weaver passen. Bei Einzelringen ist es eh egal.

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2023 07:09
avatar  Ni3mand
#305 RE: Vector Optics - Zielfernrohre
avatar

Also Grad getestet, die Blockmontage passt nicht auf eine "echte" (also als Weaver geborene) Schiene,
Wie du es angedeutet hast, der Schraubenabstand
IMG_20231201_063459.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2023 08:01 (zuletzt bearbeitet: 01.12.2023 08:10)
avatar  olja
#306 RE: Vector Optics - Zielfernrohre
avatar

Ja, das wissen viele nicht. Da ist Weaver und Picatinny das Gleiche. Ist es aber nicht. Zwar blöd, aber ist so.
Sollte man nur wissen, bei Blockmontagen..sonst wundert man sich, dass es nicht passt. ..oder versucht das irgendwie raufzuwürgen. Soll es auch geben
Das Profil an sich ist identisch,
Hier die Unterschiede

Weaver_Pica_2000x1220-3-1536x937.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2023 13:25
avatar  Ni3mand
#307 RE: Vector Optics - Zielfernrohre
avatar

Falls jemand von Vector etwas kaufen möchte,
ich kann meinen 10€ Gutschein abgeben.
Weiß nicht ob er nur bei mir funktionieren wird, müsste man testen


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2023 23:11
#308 RE: Vector Optics - Zielfernrohre
avatar

Ist zwar nur ein billiges Glas, was auf meiner Voere war und kein Vector Optics....aber heute Abend habe ich ein paar wichtige Dinge gelernt.

1. Kaufe kein sehr altes ZF, weil das Fett da drin total verharzt ist.

2. Nicht mehr wundern, dass man im Winter Probleme mit der Einstellung hat....bei der Menge Fett was sich im Tubus befindet.

3. Ich dachte immer, dass ein Drahtabsehen, sich zwischen den Linsen befindet....bzw. auf die Linse geklebt ist. Nö....das hängt irgendwie vor der Linse.

4. Ja ne is klar....Nitrogenfüllung bei billigen Gläsern. Dann sollen mir mal einer Zeigen wie sie das befüllt bekommen und wie lange das befüllt bleibt.

5. Das Fett hatte sich von innen auf den Linsen abgesetzt....beim säubern natürlich den blöden Draht zerstört.
Wie nennt sich das Absehen jetzt?

Bildanhänge
imagepreview

20231208_222404.jpg

download

imagepreview

20231208_225032.jpg

download

imagepreview

Screenshot_20231208_22562

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2023 23:17
avatar  olja
#309 RE: Vector Optics - Zielfernrohre
avatar

Modell Glücksschuss

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
22.01.2024 08:30 (zuletzt bearbeitet: 22.01.2024 08:32)
#310 RE: Vector Optics - Zielfernrohre
avatar

Moin....ein bisschen off Topic, weil ich ja nicht mit einem LG geschossen habe, aber es geht ja um das ZF.
Das Sportjahr 2024 beginnt und die ersten Bezirksmeisterschaften wurden geschossen.
Mit dem LG war es durchwachsen (Platz 31 von 70) und ich muss noch ein wenig zittern, ob ich die Limitzahlen für die Landesmeisterschaft erreicht habe.
Dieses Jahr habe ich zum ersten mal beim BDS, mit ZF und Zweibein geschossen und ich denke ich habe es relativ gut hinbekommen und das mit einem low budget Equipment.
Das Vector Optics Everest hat tadellos funktioniert und reagierte auf jeden einzelnen Klick.
Den gleichen Job hat das UTG Zweibein gemacht....ich hatte zwar leichte Probleme mit dem Grip auf dem Tisch, aber das wird auch ein anderes Zweibein nicht besser gemacht haben. Fakt ist, dass die Knarre wackelfrei auf dem Tisch stand.
Ergebnis davon ist....in meiner Disziplin Platz 8 von 48....in meiner Altersklasse Platz 5 von 17.
Ich kann nur wieder betonen....für die aufgerufenen Preise, ein tolles Glas und ein tolles Zweibein.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!