Schießsack Füllung

  • Seite 3 von 3
14.12.2023 15:15
#51 RE: Schießsack Füllung
In

Ich habe in meinen Aufladgen Styroporkügelchen wie sie in Sitzsäcke und sonstige Auflagen eingefüllt werden. Ist recht leicht und stabil. Die Haftfähigkeit hängt jedoch stark von der Oberfläche des Untergrundes/Auflage ab da das Gewicht natürlich nicht so hoch ist.

In einem anderen Forum habe ich auch gelesen das Gummigranulat wie es in Boxsäcken verwendet wird optimal sein soll.

... never stop exploring ...

 Antworten

 Beitrag melden
14.12.2023 19:03 (zuletzt bearbeitet: 14.12.2023 19:04)
#52 RE: Schießsack Füllung
avatar

Zitat von olja im Beitrag #42
Kommt auf meinen Einkaufszettel, wenn ich eh zu Schneider muß wegen Silvester. Wird immer nen teurer Einkauf jedes Jahr . Aber der hat eben alles. auch die Diabolos, die ich brauche. Muß nur tapfer wegen Knifte sein, nicht dass ich da auch noch eine einpacke .


Ja, das Schneiderlein deckt vieles ab und gerade hat es auch wieder bei mir einen Mausklick gegeben. Neben Diabolos/ Rundkugeln und einen neuen Pendelkasten "Rock" mit hängenden Rundziehlen (für das Okti) habe ich mir den Vanguard Porta Aim gleich einmal mitbestellt, mit was ist der eigentlich ausgefüttert?
Was Kniften angeht, gibt es zur Zeit nichts was mich reizen könnte, zum Glück


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2023 22:11
#53 RE: Schießsack Füllung
avatar

bHabe den Porta Aim jetzt schon ausgiebig getestet, durch seine drei weit gespreizten Standfüße steht er absolut sicher, pass aber von der Breite gerade so auf meinen Schießtisch, den ich verbreitern werde, selbst ausgefahren ist ein sicher Stand gewährleistet. Für Federdruck Preller leg ich aber ein Stofftuch in die Auflage, da die original Auflage scheinbar aus Kustleder besteht und den LG Prellschlag bremst, für alle anderen Systeme ist die Auflagenmulde perfekt. Was beeindruckend ist, trotz dem leichten Gewicht, steht der Porta Aim sehr stabil und bei einem Preis wie beim Schneiderlein, ist Preis/Leistung top und der Porta Aim durchaus zu empfehlen.


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2023 23:04
avatar  Heiko
#54 RE: Schießsack Füllung
avatar

Mit dem Porta wirst du sicherlich lange deine Freude haben. Meiner ist mind. 3 Jahre alt & wird häufig unterwegs eingesetzt. Trotzdem sieht der noch aus, wie am ersten Tag. Meine Auflage ist aber (glaube ich) nicht aus Kunstleder.


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2023 23:19
avatar  olja
#55 RE: Schießsack Füllung
avatar

Meinen hol ich morgen ab

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2023 23:19
#56 RE: Schießsack Füllung
avatar

Kann auch ein anderes Material sein, sieht und fühlt sich aber wie Kunstleder an und der Vorderschaft rutscht auch nicht so gut wie auf Stoff, ist aber kein Problem, kleine Stofflappen habe ich immer bei mir liegen.

Bildanhänge
imagepreview

vanguard_porta_aim-1.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2023 23:38
avatar  Ni3mand
#57 RE: Schießsack Füllung
avatar

https://www.frankonia.de/p/allen/einschi...citadel/2001171
ich nutze den hier am häufigsten, der macht Großkaliber schon seit 3 Jahren mit^^

https://www.amazon.de/gp/product/B00L3BR...0?ie=UTF8&psc=1
der hat das Stativ Gewinde, kann man auch ein günstiges Dreibein Stativ wie dem Rollei c80i

Porta Aim hab ich auch, funktioniert sehr gut mit Preller, die Strapse mit dem Klett oben aber muss drauf bleiben^^


 Antworten

 Beitrag melden
21.12.2023 16:57
avatar  olja
#58 RE: Schießsack Füllung
avatar

Gerade Mal ausgepackt, den Porta Sim. Scheint echt brauchbar zu sein.Nicht son Wackelding und richtig satt.Positiv überrascht

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!