Oldtimer

  • Seite 2 von 2
03.12.2022 10:19
avatar  Apollo
#26 RE: Oldtimer
avatar

Zitat von NC9210 im Beitrag #24
Der Anschluss von denCO2-Waffen passt auch sofort und ohne Adapter...


Das ist leider nicht der Fall.
Den Adapter für die Kartuschen benötigt man immer. Wie willst du sonst die Kartusche Auffüllen?
Der Anschluß an meiner Flasche (hier im Bild ) ist der gleiche wie an einem CO2-Löscher.

dsfjsr5345.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

jfgo545.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

kflgj5445.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2022 10:25
avatar  NC9210
#27 RE: Oldtimer
NC

Dieser Adapter ist bei den Waffen bereits dabei
und passt auch am Feuerlöscher.
Die Soda-Flaschen haben ein anderes Gewinde!


 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2022 20:16
avatar  Sepp ( gelöscht )
#28 RE: Oldtimer
Se
Sepp ( gelöscht )

Heute war klasse, unsere Enkelin ist hier und bleibt bis Montag.

Und ich habe 2 neue alte Schützlinge bekommen.
Ein Diana 25.

grafik.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Und ein Diana 75

grafik_2.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Beide brauchen noch etwas Pflege, aber die Substanz ist wirklich gut und ich freue mich sehr auf unsere gemeinsame Zukunft.


 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2022 21:22
avatar  Tommy Banton ( gelöscht )
#29 RE: Oldtimer
To
Tommy Banton ( gelöscht )

Ich hoffe du berichtest uns von der Restauration und das die D75 wieder macht was sie soll Loch in Loch schießen.

MfG Tommy


 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2022 21:34
avatar  olja
#30 RE: Oldtimer
avatar

Zur D75 muß man sagen, das die öfter ne Wartung braucht (evtl. so alle 10-15 Jahre) als nen FWB 300. Da halten die Dichtungen irgendwie länger. Meine FWB300 ist jetzt dran...muß endlich mal ran, war nur zu faul und hatte andere Baustellen. Die FWB ist Erstbesitz und aus den 80ern. Erst jetzt verliert sie Leistung! Meine D75 hatte ich eingeschickt.
Fakt ist..wenn die unter 8J liegen, muß was gemacht werden. Oldies, but Goldies...Technik die begeistert und funktioniert

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2022 21:47
avatar  Sepp ( gelöscht )
#31 RE: Oldtimer
Se
Sepp ( gelöscht )

@Tommy Banton
Ich werde auf jeden Fall berichten, Ersatzteile sind bestellt und werden auch Zeitnah eingebaut.
Für beide Kandidaten.
Aber erst mal warten bis die Teile hier sind.

Ich hoffe du berichtest auch.

Aber erst mal auf die Teile warten, könnte ein paar Tage dauern, eher länger.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2022 11:18 (zuletzt bearbeitet: 22.12.2022 11:18)
#32 RE: Oldtimer
avatar

Hier mal die ersten 2 von meinen alten Schätzchen. Weitere werden folgen.

Eine FWB 65 Baujahr ca. 1973

IMG20221222103217.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Eine Diana 6 M, vermutlich Baujahr 1982 (Falls wer was genaueres zur Altersbestimmung der alten Dianas sagen kann wäre das prima)

IMG20221222103242.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß, JonnyGun

Wenn man schweigt oder nicht reagiert, stimmt man den Dingen nicht zwingend zu. Man hat dann manchmal nur keine Lust mit Ignoranten zu diskutieren!

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2022 11:48
avatar  olja
#33 RE: Oldtimer
avatar

Sieht ja aus wie meine 10. Mit den Herstellungsjahren bin ich auch noch am Grübeln. Bei Weihrauch kein Problem...aber bei Diana irgendwie schon.

IMG_20221222_113626780.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2022 12:14
#34 RE: Oldtimer
avatar

Ja, eine 10 M suche ich noch. Du verkaufst Deine nicht zufällig?

Wenn man schweigt oder nicht reagiert, stimmt man den Dingen nicht zwingend zu. Man hat dann manchmal nur keine Lust mit Ignoranten zu diskutieren!

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2022 12:21 (zuletzt bearbeitet: 22.12.2022 12:39)
avatar  olja
#35 RE: Oldtimer
avatar

Nene ....ich verkaufe eigentlich nie Kniften. Hab ja nicht viele...nur das, was was taugt. Den Rest verschenke ich oder schmeiß es weg (meistens UX-Plunder). Aber bin davon geheilt und investiere lieber in Zubehör. Andere können davon ja gar nicht genug bekommen und müllen sich damit voll. Und da ich ja kein Kunst- Glücks- oder Trickschütze bin, bin ich eben auf Waffen angewiesen, die präzise sind.

BTW..die 10 muß dichtungsmäßig erneuert werden....weiß nicht, ob und wann ich das mache. Ist ja auch nicht sooo simpel (Doppelkolben)..und viel Zauber

Meine FWB-Match schiesst noch einwandfrei..Mod. 80

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2022 12:47
#36 RE: Oldtimer
avatar

Die Diana 6 M schießt auch noch top, obwohl laut Aussage vom Vorbesitzer da noch nix dran gemacht wurde. Die FWB 65 hat gerade eine Generalüberholung hinter sich und funktioniert auch prima. Lustig ist ja, ich hatte damals spaßeshalber eine Anfrage an FWB gestellt zwecks Überholung einer 65er ... die wollen mittlerweile 250,- Tacken für die Reanimation . Man könnte fast den Eindruck bekommen die haben da keinen Bock mehr drauf. Für die Kohle bekommt man mit etwas Geduld eine gute gebrauchte, überholte 65er.

Gruß, JonnyGun

Wenn man schweigt oder nicht reagiert, stimmt man den Dingen nicht zwingend zu. Man hat dann manchmal nur keine Lust mit Ignoranten zu diskutieren!

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2022 12:54 (zuletzt bearbeitet: 22.12.2022 13:02)
avatar  olja
#37 RE: Oldtimer
avatar

Naja..ne FWb ist eigentlich nicht schwer...paar Dichtungen, Feder und nen gemütlichen Abend.
Die Kohle würde ich nicht dafür hinlegen.

250

Wieviel Stunden wollen die dran arbeiten? 30 min wär dann nen Stundensatz von 500 Euro!

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2022 13:53
#38 RE: Oldtimer
avatar

Eben, deswegen habe ich es erwähnt.

Wenn man schweigt oder nicht reagiert, stimmt man den Dingen nicht zwingend zu. Man hat dann manchmal nur keine Lust mit Ignoranten zu diskutieren!

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2022 15:27
avatar  Sepp ( gelöscht )
#39 RE: Oldtimer
Se
Sepp ( gelöscht )

Heute sind die bestellten Teile für meine Diana 75 und die 25 gekommen. Da ich nur kurz Zeit hatte habe ich einfach mal die Laufdichtung in die 75 eingebaut.
Da war gar keine drin als ich sie bekommen habe und ein Diabolo ist noch im Lauf gesteckt.
Ich bin bisher davon ausgegangen das auch neue Kolben Dichtungen und Federn rein müssen.

Ich habe das Diabolo ganz einfach mit dem Putzstock rückwärts raus schieben können.
Dann die neue Laufdichtung rein, die 3mm hat ohne Distanzscheiben perfekt gepasst.

Der Vorbesitzer meinte bei ihm sei der Diabolo stecken geblieben weil zu wenig Leistung vorhanden war.
Also hab ich erst mal leer geschossen, hat sich gut angefühlt und angehört.
Dann ein Dia rein und gegen einen Stapel alte Kartons geschossen, Dia kommt raus und durchschlägt fast alle Kartons.

Also Chrony drauf geschnallt, 10 Schuss mit Econ2.

Schwächster Schuss 195m/s 9,1J stärkster 196m/s 9,2J.

Ich bin baff, das Teil schießt wie im Neuzustand und lässt sich auch so spannen und schließen.
Butterweich ohne kratzen oder sonstwas.

Das heißt die Ersatzteile kommen ins Regal, da mache ich vorerst nichts dran, erst wenn mal die Leistung abfällt oder etwas anderes merkwürdig ist.
Im Moment bleibt das gute Stück aber wie es ist.
Den Schaft mache ich evtl. mal schön, aber auch das muss ich mir jetzt erst mal überlegen, eigentlich sieht das Gewehr so wie es ist "richtig" aus.
Die Brünierung ist noch sehr gut und außer am Schaft finden sich keine Verschleißspuren.
Und am Schaft dürfen die bei einem knapp 40 Jahre altem Gewehr auch sein.

Ich bin super happy und hätte damit gar nicht gerechnet.

Die 25er kommt dran sobald ich Zeit habe, die Teile liegen auch schon hier.
Und die braucht definitiv Feder und Kolbendichtung, die hat keine Kraft mehr.
Der Haltestift für die Feder hinten fällt einfach seitlich raus.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2022 16:41
#40 RE: Oldtimer
avatar

Ja, die Diana 75 hat ordentlich Schmackes.

Wenn man schweigt oder nicht reagiert, stimmt man den Dingen nicht zwingend zu. Man hat dann manchmal nur keine Lust mit Ignoranten zu diskutieren!

 Antworten

 Beitrag melden
27.12.2022 18:32 (zuletzt bearbeitet: 27.12.2022 18:36)
avatar  EAGLE
#41 RE: Oldtimer
avatar
27.01.2023 19:28
avatar  Tki
#42 RE: Oldtimer
avatar
Tki

Erst heute erst entdeckt.

Danke, sehr schönes Video


 Antworten

 Beitrag melden
27.01.2023 19:38
avatar  EAGLE
#43 RE: Oldtimer
avatar

Zitat von Tki im Beitrag #42
Danke, sehr schönes Video

Die alte Mechanik hat mich irgendwie fasziniert , und der "Wille" das alte Gerät zum laufen zu bringen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.02.2023 20:05
avatar  EAGLE
#44 RE: Oldtimer
avatar

Habe hier noch eine Walther LGR vor einiger Zeit neu aufgebaut und abgedichtet . Hab es eigentlich nur wegen der schönen

Tiger-Maserung gekauft . Vor ca. 1,5 Jahren hab ich sie verkauft weil ich mit meiner kaputten Schulter viel Mühe habe den

Spannhebel zu betätigen . ( habe zu der Zeit um die 25 LG,s Daheim gehabt und restouriert/aufgebaut.) Den Schaft der LGR habe ich

nur gereinigt und danach mit SACHSE-Wachs behandelt.Die Punzierung wurde "geschwärzt".

wachs 1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

wachs 2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

wachs 3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

SWS-Waffenkoffer.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 Antworten

 Beitrag melden
03.02.2023 20:11 (zuletzt bearbeitet: 03.02.2023 20:12)
avatar  olja
#45 RE: Oldtimer
avatar

Meine Fresse...echt topp!

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!