Schußergebnisse "Scheibe"

  • Seite 19 von 27
09.09.2023 11:23
#451 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Es sollte ziemlich hinkommen mit dem rechten Winkel. Aufgrund den Platzverhältnissen auf dem Dachboden muss ich leicht nach unten schießen. Auflage Tisch ca. 70cm -> Kugelfang ca. 45cm. Den Kugelfang habe ich unten angehoben, sodass er leicht nach oben schaut - sollte also etwa passen.

Ja das waren Flachköpper. Seit der letzten Reinigung hab ich 400-500 Schuss gemacht, mehr auf keinem fall.
Meine Diana 35 hat kein Magazin und auch keinen Schalldämpfer.

Die letzte Scheibe habe ich mit den "4komma5 Target" (H&N Hausmarke) geschossen. Gleiches Setup und da sehen die löcher besser aus. Sind auch alles Krüger-Scheiben.
20230909_111219.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2023 13:39
avatar  Hydro
#452 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

So richtig sauber rund sind die auch nicht, wenn du aber immer gute Treffer hast, dann passt das ja auch. Du könntest jetzt noch googeln wie eine Laufkrone auszusehen hat und bei deiner Diana überprüfen.


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2023 14:32
avatar  Apollo
#453 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Gerade mal eine kleine Scheibe geschossen. Wegen diesen Schußlöchern.
H&N Final Match 0,53g.

CCI09092023_2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2023 15:40
avatar  olja
#454 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Hunderte von Schusslöchern mit Angabe der Diabolos kann man ja auf der Ergebnisseite des FWK sehen. die sind alle sauber. Erstmal würde ich die Leistung der Knifte checken. Die Meisterkugeln schlucken teilweise bis über 2J in manchen Federdrückern.

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2023 16:59
avatar  Apollo
#455 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von olja im Beitrag #454
Erstmal würde ich die Leistung der Knifte checken.
An der V0 sollte es eigentlich nicht liegen.
Mit der HW40 , die nur 3,4Joule bringt, gibt´s ja auch keine solche komischen Löcher.

LP_Scheibe HW40


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2023 18:26
avatar  olja
#456 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Ich werd das einfach mal testen mit ner APX...für solche Testzwecke hab ich die ja. Mal gucken, ab oder ob die Löcher sich ab einer gewissen Energie ändern.

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2023 19:24
#457 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Das obligatorische Samstag BR25 Training:


IMG_0298_1_.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Das ergab 234 bei einem Schnitt von 9,36 Ringen.


Zitat von Hydro im Beitrag #452
So richtig sauber rund sind die auch nicht,
Mit der Diana stimmt was nicht. An meiner Stelle hätte ich das Teil längst entsorgt.
Sorry, aber jeder weiterer Aufwand ist verschwendete Lebenszeit.
Kostengünstige Alternativen als Ersatz hatte ich ja schon genannt.

Mit bestem Schützengruß
Andreas
VDB - Fördermitglied

"100 Prozent der Schüsse, die Du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel. " - Wayne Gretzky -

 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2023 19:35
avatar  olja
#458 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von reinwan1 im Beitrag #457
Mit der Diana stimmt was nicht.


Wartet mal kurz ab...ich denke, ich liege richtig mit meiner Vermutung

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2023 20:23 (zuletzt bearbeitet: 09.09.2023 20:25)
avatar  olja
#459 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

So..Vorweg..RWS Meistekugeln haben so ihre Eigenschaften, aufgrund der Wandstärke der Kleche. Bei Pressluft spielt das nicht so die Rolle, weil die Entwicklung der Losbrechtkraft eine andere ist, als bei Federdrückern. Die haben dadurch (je nach Modell) Leistungseinbußen. Ich hab das nur mal im Vergleich mit den H&N Sport (0,53g) und den RWS Meister (0,53g) und ner APX gemacht. Im Prinzip ja auch Pressluft, fällt also nicht so ins Gewicht.

Die H&N haben auch bei ca. 2,5J runde Löcher..aber etwas ausgefranzt. Bei 4J sieht das schon besser aus. Wo jetzt genau die Grenze ist, weiß ich nicht..Aber so um nen Richtung zu bekommen.

Bei den RWS sind die Löcher bei 2,4J ne Katastrophe, bei 4J besser, aber immer noch leichte Tropfenform. Bei ner HW44 >7J ist es egal. Löcher sind sauber gestanzt.

Was könnte das heißen? Ggf. drücken die RWS die Leistung der D35, die evtl. schon nicht richtig im Futter steht. Dazu noch ein paar Ausreisser, die noch schlapper sind..und schon hat man solche Schussbilder. Ergo, Knifte checken, V0 messen..und vor allem, die Abweichung der Konstanz.

Ergebnisse: Links H&N Sport mit 2,4 und 4J, Rechts RWS Meister mit 2,4 und 4J..untern HW44>7J

IMG_20230909_195937245.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2023 21:04 (zuletzt bearbeitet: 09.09.2023 21:06)
avatar  Apollo
#460 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Hab da auch noch mal was getestet.
Meine schwächste Knifte mal hergenommen. Einfach mal drauflos geschossen. Bin überrascht.
Löcher zwar nicht soooo schön, aber keine Ausreiser in dem Sinne.
Geht also auch mit geringerer V0.

CCI09092023_03.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2023 21:14
avatar  olja
#461 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

RWS Meister mit 0,45g..Evtl unterscheiden die sich da. Jedenfalls auch keine schönen Löcher..wenn auch keine Langlöcher. Schiess die mal mit anderen leichten..Econs..oder so

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2023 21:20 (zuletzt bearbeitet: 09.09.2023 21:21)
avatar  Apollo
#462 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von olja im Beitrag #461
RWS Meister mit 0,45g..Evtl unterscheiden die sich da.
Keine äusserlichen Unterschiede vorhanden.

Mit anderen Dia´s werde ich mal testen. Aber heute nicht mehr.
Evtl. morgen.


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 10:12
avatar  olja
#463 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Ja, aber es sind immer noch die Dias für LP (0,45g). Die RWS-Meister für Gewehr haben 0,53g. Dadurch könnte schon ein Unterschied entstehen.

Aber erstmal sollte man wissen, was überhaupt mit der D35 los ist. Mir kommt das alles sehr merkwürdig vor.

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 13:47
avatar  Apollo
#464 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von olja im Beitrag #463
Dadurch könnte schon ein Unterschied entstehen.
Definitiv in der V0.

Ernüchterung macht sich breit. Klar mit der geringen Energie und Entfernung zur Scheibe.

CCI10092023_01.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

CCI10092023_02.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

CCI10092023_03.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

CCI10092023_04.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 14:02 (zuletzt bearbeitet: 10.09.2023 14:03)
avatar  olja
#465 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Diabolos ? ..nichts für Schlappschwänze. "Einigermaßen" Löcher in die Scheibe zu bekommen..ca. ab 3-3,5J. Ansonsten fliegen die wohl eher wie nen Trudelbecher. Wobei die RWS da wohl noch empfindlicher sind.

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 14:08 (zuletzt bearbeitet: 10.09.2023 14:11)
avatar  Apollo
#466 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von olja im Beitrag #465
Ansonsten fliegen die wohl eher wie nen Trudelbecher. Wobei die RWS da wohl noch empfindlicher sind.
Ja, das mag sein bei den RWS.
Jedenfalls sollte man keine Schwachbrüstige Knifte ( LW oder KW ) verwenden. Sonst wird das einfach nicht´s
mit dem Schußbild.
Man sieht deutlich, je höher die V0, um so besser (runder) die Löcher in der Scheibe.

Sooo.............genug für heute getestet.


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 14:14
avatar  olja
#467 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von Apollo im Beitrag #466
Man sieht deutlich, je höher die V0, um so besser (runder) die Löcher in der Scheibe.


Mit richtig Dampf untern Hintern schießt man sogar mit Rundköppen runde Löcher. Ist mir bei der HW30 aufgefallen, als die mal zum Heißgaser mutiert ist (versehentlich Flunatec im Kompressionsraum) Nicht gut für Kolbendichtung. (Manche machen sowas sogar absichtlich)

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 14:18 (zuletzt bearbeitet: 10.09.2023 14:22)
avatar  Apollo
#468 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von olja im Beitrag #467
Mit richtig Dampf untern Hintern
Wie sieht ein Schußloch aus mit ner 24J Knifte.
300m/s und ein Dia mit 0,53g?
Hat das Loch dann Brandspuren (verkohlt)?

Meine gedrosselte Gamo Black Knight würde das schaffen.

Natürlich in der " offenen" Version.


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 14:28
avatar  olja
#469 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von Apollo im Beitrag #468
Hat das Loch dann Brandspuren (verkohlt)?


Wenn ich mich recht erinnere, war da sogar ein schwarzer Rand...und die Kolbendichtung war schwarz und verkokelt...nach ca 15 Schuss hatte sich das nicht gegeben und ich hab die Knifte wieder zerlegt..aber das Schlimmste ist sowas bei Indoor. ..da ist nichts mehr mit plattgedrückten Diabolo im Kugelfang..sondern Bleinebel macht sich breit.

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 19:36
#470 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von Apollo im Beitrag #464
Klar mit der geringen Energie und Entfernung zur Scheibe.
Wobei die Scheiben vom Schneider aber auch nicht mehr das sind, was sie mal waren. Die zeigen selbst bei einer gesunden Knifte solche Einschlagkrater.

ehemals aktiver Sportschütze

 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 19:38
avatar  Apollo
#471 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von Sergeant Hedley im Beitrag #470
Die zeigen selbst bei einer gesunden Knifte solche Einschlagkrater.
Bei mir nicht........
Hab noch ca. 2500 Scheiben davon ( alte Sorte ).
Null problemo.


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 19:38
avatar  olja
#472 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zum Vergleich reichts ja....die komischen Löcher der D35 sind aber auf Krüger-Scheiben geschossen....meine auch

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 19:43
avatar  Apollo
#473 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von olja im Beitrag #472
die komischen Löcher der D35

Was ist das für eine Knifte.............D35??
Jungs......klärt mich mal auf


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 19:44
#474 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von Apollo im Beitrag #471
( alte Sorte )
Ja die waren tadellos, gegen die heutige Pappdinger. Ich bestelle jetzt da https://www.braun-network.com/schiessscheiben.html
gibts ab 1000St., Preis ok, beste Qualität.

ehemals aktiver Sportschütze

 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2023 19:47
avatar  Apollo
#475 RE: Schußergebnisse "Scheibe"
avatar

Zitat von Sergeant Hedley im Beitrag #474
Ja die waren tadellos, gegen die heutige Pappdinger.
Werde mir keine mehr kaufen müssen.
Insgesamt noch ca. 8000 Scheiben in 14er und 17er.
Die reichen bis an mein Lebensende.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!