Weihrauch HW100T oder 110T

  • Seite 2 von 2
08.02.2024 18:31 (zuletzt bearbeitet: 08.02.2024 18:32)
#26 RE: Weihrauch HW100T oder 110T
avatar

Recht habt ihr und es sollte auch nicht so ausufern, hatte gerade noch etwas geschrieben, aber jetzt verworfen.

So ganz vom Thema schweift das dann aber auch wieder nicht ab, denn Lautstärke ist kein unwichtiger Bestandteil eines LG.

Bin aber jetzt auch durch damit, macht keinen Sinn.


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2024 19:19 (zuletzt bearbeitet: 08.02.2024 19:20)
avatar  Hardy
#27 RE: Weihrauch HW100T oder 110T
Ha

Alles gut Leute, abschweifen ist doch normal.
Hab mal eine Scheibe gelocht. 5 Schuss, 10m stehend aufgelegt. Denke mit den HN Sport ist nicht arg viel mehr rauszuholen. Bin zufrieden.

Bildanhänge
imagepreview

20240208_191322.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2024 19:26
avatar  Hardy
#28 RE: Weihrauch HW100T oder 110T
Ha

Fun geht mit der HW100T auch.

Bildanhänge
imagepreview

20240208_192501.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2024 19:42
avatar  olja
#29 RE: Weihrauch HW100T oder 110T
avatar

Zitat von Sternzeichen im Beitrag #25
Wollte auch mal was zum Thema schreiben, aber jedes mal, wenn ich hier reinschaue...
neee, lass ich lieber...
Wer hier länger dabei ist weiß, das ich die Posts ab einer gewissen Anzahl dann verschiebe in einspezielles Thema. Manchmal erledigt sich das von selbst, manchmal entwickelt sich eine Eigendynamik. Dann landen sie hier:
Laustärke - Schallmessung

Also, keine Sorge

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt: „Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!”.

 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2024 08:38
avatar  HaLbToT
#30 RE: Weihrauch HW100T oder 110T
avatar

Ich hab eine HW100 TK.
Ich hab meine gebraucht gekauft ich hab den "alten" lochschaft ohne die ausgearbeitete Wangen Auflage.

Was die munitions fühligkeit der HW100 angeht kann ich von meiner sagen das es da auf 10 Meter kaum einen unterschied macht mit welchen Diabolos ich sie fütter. Die Ergebnisse sind da relativ gleich bleibend. Ich muss aber auch sagen so sehr viele diabolo Sorten hab ich nicht probiert. Die econ, Geco und Sport liefen in meiner alles sehr ähnlich. Auch mit den Cobra ( alte dose) schießt sie nahezu Loch in Loch.


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2024 19:09
#31 RE: Weihrauch HW100T oder 110T
avatar

Zitat von oldshooter im Beitrag #14
Pfennigsartikel Laufmantel, ich kann Weihrauch da nicht verstehen
Zitat von oldshooter im Beitrag #13
leider fehlt hier wieder der Pfennigsartikel Laufmantel, weshalb ich bestimmt weiter suchen würde.
Da fehlt Dir leider noch ein wenig Wissen über die HW-100 Modelle.
Der Laufmantel bei der FSB ist kein "Pfennigsartikel", wie z.b. bei Deiner Kral oder Chaser und den kannst Du nicht beliebig auf jede HW-100 draufschieben oder abnehmen.
Der FSB Lauf ist eine ganz andere, eigenständige Konstruktion. Der Lauf ist nur 12 mm dick. Der massive Mantel hat hinten und vorne Innengewinde. Auf dem Lauf gleich neben dem Systemgehäuse ist eine Verdickung mit Außengewinde, da wird der Mantel draufgeschraubt und liegt am Gehäuse an. In das vordere Gewinde ist eine Endkappe reingedreht, ganz ähnlich wie bei einem Schalli. Ausserdem befinden sich im Inneren des Mantels mehrere Zentrierelemente, auf die Länge verteilt. Die sorgen dafür, dass der dünne Lauf im Inneren nicht vibrieren kann.
Der Laufmantel ist ca. 10...11 cm länger, als der Lauf und dieser Raum funktioniert natürlich wie ein kleiner Schalli.
Zu der Lautstärke des FSB Laufes würde ich sagen, der ist in etwa genau so laut, wie eine FBW-601 mit einem Stöpsel vorne im Mantel. Dieses Thema hatten wir ja schon (FWB-601 und Schalldämpfer, oder so ähnlich).
Ungefähr würde ich das so einordnen:
Der FSB Lauf ist viel leiser, als ein normaler Lauf ohne Schalli.
Der FSB Lauf ist lauter, als ein normaler Lauf mit Weihrauchschalli.
Der FSB Lauf mit Schalli ist noch ein Stück leiser, als ein normales LG mit Schalli.

Und noch was.

Zitat von oldshooter im Beitrag #13
Die HW100 TK Special Edition ist mit Schalli gerade einmal 960 mm lang


Glaubt den Angaben nicht, die haben alles durcheinander. Manche Maße stimmen, manche stimmen nicht. Lieber vorher fragen...


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2024 19:18
#32 RE: Weihrauch HW100T oder 110T
avatar

Zitat von Hardy im Beitrag #27
Hab mal eine Scheibe gelocht. 5 Schuss, 10m stehend aufgelegt.
Hardy! Du schießt ja stehend aufgelegt besser, als ich sitzend aufgelegt!
Respekt!

Zitat von HaLbToT im Beitrag #30
Was die munitions fühligkeit der HW100 angeht kann ich von meiner sagen das es da auf 10 Meter kaum einen unterschied macht
Dir kann ich zustimmen.
Ich hab meine mit den JSB exact, JSB Flach, H&N Flach geschossen, alle gehen gut.
Nur beim Wechsel von JSB auf H&N musste ich ca. 40...50 Schuss machen, bis das Ergebnis akzeptabel war. Dann habe ich diese Scheibe geschossen.

Screenshot 2024-02-09 173906.png - Bild entfernt (keine Rechte)


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2024 23:30
avatar  Hardy
#33 RE: Weihrauch HW100T oder 110T
Ha

Die Scheibe sieht klasse aus, gute Kondition beim konzentrieren. Super.

Was mich interessiert: ich hab bisher immer Dias mit 4,50 und ca 0,53g geschossen. Mag die HW100 auch 4,49 oder 4,51 ? Eher leichte oder schwerere Dias ?


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2024 16:02
#34 RE: Weihrauch HW100T oder 110T
avatar

Zitat von Hardy im Beitrag #33
Die Scheibe sieht klasse aus...
Danke, aber gelobt gehört eher die HW-100, als ich. Weil, wenn ich eine Waffe oder Muni teste, schieße ich nicht nach den FBR Regeln (Sitzend, Vorderschaft aufgelegt), sondern mit dem Oberkörper auf dem Tisch fast liegend und das LG auf die ganze Länge aufgelegt. Ich musste nur dem Gewehr das Ziel zeigen und vorsichtig abdrücken.
Zitat von Hardy im Beitrag #33
Mag die HW100 auch 4,49 oder 4,51 ?
Das wird Dir keiner sagen können, weil jeder Lauf anders ist. Musst Du selber testen.
Bis vor kurzem wurden ja ein Jahrzehnt lang jedem und überall die JSB Exact 4,53 empfohlen. Und die gehen auch wirklich gut. Ich wollte es aber genau wissen und hab mir die Exact in 4,50, 4,51, 4,52 und 4,53 bestellt. Muss ehrlich sagen, einen aussagekräftigen Unterschied konnte ich auf 10 m nicht feststellen.
Es kann sein, dass man auf 40 m einen Unterschied feststellen kann, aber für meine Zwecke ist das überflüssig.
Ausserdem sind Diabolotests (ich meine richtige Tests) sehr anstrengend und zeitraubend.
Tasts, wie:
-Heute teste ich 10 Diasorten. Hier: 10 Schuss JSB... 10 Schuss H&N... 10 Schuss RWS...
sind für die Katz.


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2024 21:29
avatar  Hardy
#35 RE: Weihrauch HW100T oder 110T
Ha

Wir gewöhnen uns aneinander, vielleicht kann ich morgen mal outdoor auf 20m schießen.

Bildanhänge
imagepreview

20240212_212513.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!